Frühlings-Wochenende im Norden

Stand: 20.02.2021 00:01 Uhr

Nach dem Winter-Gastspiel steht dem Norden ein überwiegend sonniges Wochenende bevor. Am Tag sind die Temperaturen frühlingshaft mild. Die Nächte sind allerdings noch empfindlich kühl.

Zudem sind in Norddeutschland noch die letzten Schneereste des Wintereinbruchs zu sehen, aber die werden spätestens im Laufe des Wochenendes in den meisten Regionen wie ein weißer Spuk verschwunden sein. Während die Menschen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen vielerorts die Sonne genießen können, zeigt sich der Vorfrühling in Mecklenburg-Vorpommern verhaltener.

Wolkig, aber trocken in Mecklenburg-Vorpommern

Am Sonnabend bleibt es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) meist trocken, aber wolkig. Mit Temperaturen zwischen acht Grad an der Küste und zwölf Grad im Westen des Landes wird es etwas wärmer.

Sonnige Aussichten für Hamburg und Schleswig-Holstein

Die Hamburger und die Schleswig-Holsteiner erwartet dagegen ein Wochenende mit viel Sonnenschein. Es wird freundlich mit milden Temperaturen. Heute und morgen steigen die Temperaturen nach kühlen Nächten wieder an. Die Höchstwerte bei viel Sonne und nur zeitweisen Wolkenfeldern liegen laut DWD zwischen neun und zehn Grad in Nordfriesland und bis zu 16 Grad an der Elbe.

Videos

3 Min

Die wärmeren Winter machen sich auch auf diese Weise bemerkbar. Für Menschen mit Allergien eine schlechte Nachricht. (18.02.2021)
3 Min

In Niedersachsen am Sonntag bis 18 Grad

An der Nordsee kann es nachts ein wenig regnen – ansonsten rechnen die Meteorologen des DWD mit einem überwiegend trockenen Wochenende. Heute und morgen soll es weitgehend freundlich sein, auch wenn sich laut DWD hin und wieder einige Wolken vor die Sonne schieben. Die Höchstwerte liegen zwischen elf und 13 Grad auf den Inseln und bis zu 18 Grad im Binnenland. Nachts kühlt es immer wieder ab, so dass in den Nächten laut DWD weiterhin mit Bodenfrost zu rechnen ist. 

ALSO READ  Corona-News-Ticker: Günther stellt Öffnungen für SH in Aussicht

Weitere Informationen

Regen ist an Ästen zu Eis gefroren. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Am Dienstag fielen noch vielerorts Bahnverbindungen und Schulen aus. Im Laufe der Woche werden bis zu 11 Grad erwartet. (16.02.2021)
mehr

Sturm vor der Küste Helgolands © picture alliance / Arco Images Foto: H. Marschall

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen |
Aktuell |
19.02.2021 | 12:00 Uhr

NDR Logo

Source link

    Avatar
    About Lokesh Jaral 85737 Articles
    Being an enthusiast who likes to spend time binge-watching TV shows and movies and following the hype in the media and entertainment world. Exploring the field of technology and entertainment, I am here to share the varied experiences on this blog.

    Be the first to comment

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.


    *